Ein Service der Novartis Pharma GmbH.
Login für Fachkreise

Diagnose Brustkrebs – Was nun?

Diagnose BrustkrebsSo hart eine anfängliche Diagnose „Brustkrebs“ für die betroffene Frau auch klingen mag, die Chancen auf Heilung dieser Krebsart stehen gut. (1) Dabei liegt es nicht nur am medizinischen Fortschritt und der Entwicklung neuer, innovativer Medikamente, sondern auch an der Aufklärung und dem Bewusstsein der Patientinnen, dieser Erkrankung erfolgreicher zu begegnen bzw. mit Brustkrebs zu leben. Voraussetzung für eine Heilung von Brustkrebs ist die frühzeitige Diagnose und damit die Einleitung einer geeigneten Therapie und gegebenenfalls weiterer Maßnahmen. (1)

Hoffnung bleibt – Leben in der fortgeschrittenen Situation

Für Patientinnen in der fortgeschrittenen Situation, in der eine Heilung nicht mehr möglich ist, stehen neue, innovative Behandlungsoptionen zur Verfügung, welche das Fortschreiten der Erkrankung hemmen und die Lebensqualität der Patientinnen über Jahre erhalten können. (2) Fortgeschrittene Erkrankung heißt, dass der Tumor durch eine Operation nicht vollständig entfernt werden kann oder der Krebs gestreut hat und sog. Metastasen vorhanden sind. Besonders zielgerichtete Therapien nehmen in dieser Situation eine wichtige Stellung ein. Diese Therapien (engl. targeted therapy), haben prinzipiell den Vorteil, dass sie gezielter gegen Krebszellen wirken und gesunde Körperzellen schonen.

Als aufgeklärte Patientin können Sie helfen

Eine aufgeklärte Patientin ist für einen erfolgreichen Arzt-Patienten-Dialog unerlässlich. Sie übernimmt eine wichtige Rolle auf dem Weg hin zu gemeinsamen Entscheidungen und einer erfolgreichen Therapie (engl. shared decision making). (1)

Die vorliegende Website soll helfen, die Erkrankung Brustkrebs besser zu verstehen, um dadurch mit ihr besser umgehen zu können und schließlich mit ihr zu leben. Ein zusätzliches, weiterführendes Informationsangebot finden Sie auch hier.

 

Dr. Heidemarie Seitz

Quellen:

1. Kaufmann M, Loibl S und Solbach C. Brustkrebs. 2010, Verlag: Hirzel, Stuttgart; 3. Auflage.
2. Krebsinformationsdienst am Deutschen Krebsforschungszentrum. Brustkrebs www.krebsinformationsdienst.de/tumorarten/brustkrebs/index.php abgerufen am 05.04.2017.

Foto: © Novartis Pharma GmbH, Bilddatenbank Novartis
Diese Seite teilen:

Novartis Infoservice Tel.: 01802 – 232300 * Fax: 0911 – 27312160 E-Mail:  infoservice.novartis@novartis.com Unser Infoservice bietet kompetente Beratung und zuverlässige Informationen zu medizinisch-pharmazeutischen Themen.
* Service-Telefon (0,06 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz; max. 0,42 € pro Minute aus dem deutschen Mobilfunknetz) und Fax – wochentags von 8.00 bis 18.00 Uhr